Blog

Rettender Griff kann Probleme auslösen

Man sieht es häufig: Ein kleines Kind strauchelt und fällt möglicherweise hin. Da scheint ein schneller Griff nach der Hand des Kindes Schlimmeres zu verhindern. Allerdings kann auch das ruckhafte Hochziehen an einer Hand gesundheitliche Probleme verursachen, da die Gelenke dieser Belastung nicht immer standhalten. Es kann zu einer schmerzhaften Ellenbogenlockerung kommen. Kinder weinen dann meistens und wollen den Arm nicht mehr bewegen. Oft können sie ihn kaum noch hochheben und er scheint fast wie gelähmt. Schmerzen führen dazu, dass sie ihn schützend an die Seite nehmen, das Handgelenk leicht nach innen gedreht. Beobachten Sie dies bei Ihrem Kind suchen Sie bitten einen Arzt auf, damit das Gelenk wieder in die richtige Position gebracht wird und Durchblutungsstörungen oder spätere Bewegungseinschränkungen vermieden werden. Je jünger und schwerer das Kind ist, umso größer das Risiko eines sog. „Sonntagsarms“. Wenn es die Situation erlaubt, heben Sie ein Kind hoch, indem Sie mit beiden Händen um die Brust fassen.

Top

Terminvereinbarung: Kontaktieren Sie uns! 0228/3827-500

Oder schreiben Sie uns eine Nachricht

Translate »